Careum Bildungszentrum

Höhere Fachschule biomedizinische Analytik

Dipl. biomedizinische Analytikerinnen HF/dipl. biomedizinische Analytiker HF untersuchen Laborproben (z. B. von Körperflüssigkeiten) und gewinnen dadurch wertvolle Informationen für Diagnosen, Prognosen und Prävention.

Berufsbild
Zu den Haupttätigkeiten biomedizinischer Analytikerinnen und Analytiker gehören Untersuchungen von verschiedenen Flüssigkeiten, Zellen und Gewebe des menschlichen Körpers. Durch ihre Analysen liefern sie den Ärztinnen und Ärzten wichtige Informationen zur Erkennung, Behandlung und Überwachung von Krankheiten.

Im Berufsalltag sind insbesondere der Einsatz technischer Geräte und der sorgfältige, genaue Umgang mit Untersuchungsmaterial wichtig. Dementsprechend sollten Studierende der HF biomedizinische Analytik ein Flair für komplexe Spezialuntersuchungen sowie manuelle Geschicklichkeit mitbringen.

Die Arbeitsfelder für biomedizinische Analytikerinnen und Analytiker sind vielseitig und finden sich in Spitälern, Kliniken, privaten Labors, Blutspendezentren, Forschungsinstituten und in der Industrie. Je nach Arbeitsort kann die Berufstätigkeit auch Nacht- und Wochenenddienste beinhalten.

Informationsveranstaltungen

Alle Höheren Fachschulen

  • Donnerstag, 18. August 2016
    18.00 - 19.30 Uhr
  • Samstag, 15. Oktober 2016
    11.00 - 12.30 Uhr
  • Dienstag, 8. November 2016
    18.00 - 19.30 Uhr